Südfinder
Südfinder JOB
Südfinder AUTO
Südfinder IMMO
Südfinder TICKET
Südfinder HANDWERK
bodensee
Lakeparty
Regio-TV
inserieren
abo
e-paper
Schwäbisch.Media

Lindau Sport

TCL-Nachwuchs ist bei Schwäbischen Meisterschaften erfolgreich

1. Reihe v. L. Fabian Konrad, Ludwig Hoch, Milan Konrad, 2. Reihe v. L. Kilian Sick, Julian Scheuerlein und Cosima Hoch (auf dem Bild fehlen Levin und Timo Panowitz, sowie Moritz Stenzer).
1. Reihe v. L. Fabian Konrad, Ludwig Hoch, Milan Konrad, 2. Reihe v. L. Kilian Sick, Julian Scheuerlein und Cosima Hoch (auf dem Bild fehlen Levin und Timo Panowitz, sowie Moritz Stenzer). (Foto: pr)

Lindau / lz Nachdem die Allgäuer Meisterschaften zu Beginn der Pfingstferien beim TC Lindau den Finalisten und zum Teil auch den Halbfinalisten die Teilnahme an den Schwäbischen Meisterschaften am letzten Wochenende in Bad Wörishofen ermöglichte, trafen sie dort auf die Qualifikanten der Nordschwäbischen Meisterschaft und die bereits über die Rangliste qualifizierten Kinder aus ganz Schwaben.

In der Altersklasse U9 Midcourt traten gleich drei Kinder des TC Lindau an. In Gruppenspielen konnten sich alle drei für das Halbfinale qualifizieren. Hier gewann Milan Konrad gegen seinen Zwillingsbruder Fabian Konrad (beide TC Lindau) nach einem rekordverdächtigen Spiel, das sich über fast drei Stunden hinzog. Einer der längsten Ballwechsel dauerte 13 Minuten. Ein Zuschauer zählte unter anderem 650 Zuspiele, bis dann der Punkt entschieden wurde. In dem zweiten Halbfinale setzte sich Nils Riemenschneider vom TC Günzburg gegen Levin Panowitz vom TC Lindau durch. Im Finale unterlag dann Milan Konrad dem Günzburger in zwei Sätzen.

Auch in der Altersklasse U10 männlich traten zwei Lindauer Buben an: Moritz Stenzer und Ludwig Hoch gingen gleich in der ersten Runde über die volle Distanz von drei Sätzen. Moritz Stenzer unterlag seinem Gegner, Florian Deiml vom TC Mehring mit 6:4/5:7/3:6, wohingegen Ludwig Hoch sich gegen Marco Sprügel vom CSC Batzenhofen mit 7:5/4:6/6:4 durchsetzen konnte. Im Halbfinale unterlag er dann Marc Wiedenmann vom TC Schießgraben Augsburg in zwei Sätzen (3:6/3:6). In der Altersklasse U12 gingen bei den Mädchen Cosima Hoch und bei den Jungen Julian Scheuerlein und Timo Panowitz für den TC Lindau an den Start. Die ungesetzte Cosima Hoch spielte sich bis ins Halbfinale und unterlag dort der übermächtigen Nummer eins von Bayern, Carolin Jung vom TC Schießgraben Augsburg, mit 2:6/2:6. Timo Panowitz unterlag in der ersten Runde nach gutem Spiel knapp Til Riemenschneider vom TC Günzburg mit 6:7/3:6. Der an zwei gesetzte Julian Scheuerlein wurde seiner Favoritenrolle gerecht und spielte sich bis ins Finale. Nach einem harten Dreisatz-Match im Halbfinale ging er im Finale gegen den amtierenden Bayerischen Hallenmeister in dieser Altersklasse, Dominik Petrisic vom TTC Füssen, nochmals über die volle Distanz. Am Ende unterlag er mit 3:6/6:4/3:6. Kilian Sick vom TC Wasserburg vertrat die „Bodenseefraktion“ in der Altersklasse U 14. Nach zwei souveränen Siegen musste er sich Orfeas Tsiantaris vom TC Kempten im Halbfinale mit 2:6/2:6 geschlagen geben.

Insgesamt kann der Trainer Ales Reter mit der Bilanz seiner Schützlinge zufrieden sein: Fünf von neun Kindern kamen bis ins Halbfinale und zwei weitere sogar bis ins Finale. Wegen ihrer Ranglistenposition geht es für Cosima Hoch, Julian Scheuerlein und Kilian Sick am kommenden Wochenende bei den Bayerischen Jugendmeisterschaften in Bamberg weiter.

(Erschienen: 01.07.2011 22:10)

Artikelfunktionen
drucken
Bewertungen
0.0
0,0 (0 Stimmen)
Das könnte Sie auch interessieren
Lindau1- Die erste Adresse für Lindau
Veranstaltungen
Festliches
Trauer
VERANSTALTUNGS KALENDER

Literacafé: wahlverwandt-sprachgewandt - Harriet Straub und Fritz Mauthner
Literacafé: wahlverwandt-sprachgewandt

Suche nach Veranstaltungen
Das Wetter in Lindau
Vormittags
17 °
Nachmittags
20 °
Abends
19 °
Nachts
5 °
- Anzeige -

 

- Anzeige -
-Anzeige-
Ihr Fachmann in der Region

Nobelpreisträgertagung in Lindau

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos

zur Nobelpreistrtägertagung in Lindau finden Sie hier!

mehr

Lindauer Bahnhof

Die Bahn AG legt die Entscheidung über den künftigen Standort des Bahnhofs in die Hände der Lindauer.

Bürger und verantwortliche diskutieren heftig, ob die Insel oder Reutin besser ist. Hier finden Sie alles zu diesem Thema.

mehr

Dreiändermarathon

Facebook
schwäbische.de-Facebook